News

The latest songs, mixes & stories
04 August 2008

German ChampionshipDeutsche Meisterschaft

This time the stop of the Kitesurf-Trophy was in Sankt Peter Ording, which was the German Championship at the same time. Fortunately, I got the camper van from Boardway so I could hit the road on Wednesday night already.
The stop was one day longer this time than normally, that´s why there were many kites in the air on Thursday already. As the wind was pretty light and off-shore, we rode for a Best-Trick contest. I could do a double handle pass with my new 12.0 Psycho 4 from Flysurfer but couldn´t land the trick. In the end Mario Rodwald could win again with a nice KGB to blind.
On the next day, we could go for the race. In the first heat I was totally overpowered on my 12.0 I could go on the 6th place. I had to swop on my 10.0 quickly, but was disqualified because I went through the finish line wrongly. Eventually I just got a warning which I didn´t know and therefore didn´t compete the last two races. Anyway, Armin Harich won three of four races and could win.
On Sarurday we could go for the Single Elimination. I had to go against my team mate Sebastian Bubmann in the first heat who was apparently on fire. I couldn´t win although I did some kiteloop handle passes and slim chances. He was simply the better rider and won rightly.
The party on Saturday night needn´t to be unmentioned. It was massive and awesome. Even if you´re not a participant you´d enjoy it!
On Sunday, with a little hangover still, I had to go against René Schmieder in the Double Elimination and could win the heat. I hadn´t have so much fun during a heat before. In the next heat I had to go against Niklas Imaz. Pretty equal but he could land every single trick and therefore won the heat. We´ll see us on Fehmarn again ;)
I´m really happy that my body Jan Schiegnitz could go on the third place! Congrets!
In the finals, it was again Mario against Stefan. Mario could win again and therefore old and new German Champion!
I hope that I will get on the water the next days and rock the Psycho 4 and be fit for the Worldcup!

Diesmaliger Halt der Kitesurf-Trophy, was auch gleichzeitig die Deutsche Meisterschaft war, war in Sankt Peter Ording. Glücklicherweise bekam ich den Bus vom Boardway gestellt und konnte mich bereits am Mittwoch Abend auf die Reise machen.
Der diesjährige Stop ging einen Tag länger und so fanden sich bereits am Donnerstag viele Schirme am Himmel. Da der Wind relativ schwach und ablandig kam, fuhren wir einen Best-Trick Contest. Ich konnte mit einem 12.0 Psycho 4 von Flysurfer einen doppelten Airpass umgreifen, doch die Landung war sehr unsauber. Am Ende gewann Mario Rodwald mal wieder mit einem KGB to blind.
Am Folgetag konnte das Race gefahren werden. Im ersten Heat, vollkommen überbraten mit meinem 12.0, fuhr ich auf den 6. Platz. Schnell auf den 10.0 gewechselt, wurde ich im zweiten Rennen leider disqualifiziert, weil ich die Zielboje falsch umfahren habe. Im Endeffekt war es doch nur eine Verwarnung, was ich nicht wusste und somit die restlichen zwei Rennen nicht mitgefahren. Schade. Verdienter Sieger wurde Armin Harich, der souverän drei von vier Rennen gewann. Herzlichen Glückwunsch.
Am Samstag konnte dann die Single Elimination gefahren werden. Ich musste im ersten Heat gegen meinen Teamkollegen Sebastian Bubmann ran, der sichtlich on fire war. Ich konnte trotz Kiteloop-Handlepasses und Slim chances nicht gegen ihn gewinnen und denke, dass die Entscheidung absolut gerecht ist. Sebastian fuhr einfach sensationel.
Die Party von Samstag darf nicht unerwähnt bleiben. Sie massive und verdammt gut!! Wer nicht Teilnehmer ist, sollte sich das nicht entgehen lassen.
Am Sonntag, leicht verkatert, fuhr ich in der Double Elimination gegen René Schmieder und konnte den Heat für mich entscheiden. Selten soviel Spaß während eines Heats gehabt! Im Folge Heat fuhr ich gegen Niklas Imaz. Relativ ausgeglichen, wobei Niklas alles gestanden hat und somit die Endstation für mich war. Wir sehen uns auf Fehmarn :)
Ich freue mich riesig, dass Jan Schiegnitz es bis auf den 3. Platz geschafft hat. Congrets! Das Finale hieß wie immer Mario gegen Stefan, wobei Mario die Sache wieder für sich entscheiden konnte. Somit neuer und alter Deutscher Meister Mario Rodwald. Zu recht!!
Jetzt hoffe ich, dass ich mich die nächsten Tage noch mehr auf die neuen Psycho 4 einfahren kann und fit für den Worldcup bin.

Share Button

Leave a Reply

Book Keeper (Original Mix) // Wichmann - Traveller's Mind
icon-download
  1. Book Keeper (Original Mix) // Wichmann - Traveller's Mind
  2. Green Button (Original Mix) // Matt Wichmann - Traveller's Mind
  3. Echos (Original Mix) // Matt Wichmann - Traveller's Mind
  4. Liquid Talk – Original Mix // Matt Wichmann - Traveller's Mind
  5. Anybody’s Mind // Matt Wichmann - Traveller's Mind
  6. Berlin in Spring – Original Mix // Matt Wichmann - Traveller's Mind